Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test

Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test- Ein Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test ist hilfreich, wenn es darum geht, eine Empfehlung für eine gute Krankenversicherung zu erhalten. Im Deutschen Ring können sich Kunden über die PKV absichern lassen, es hilft jedoch, einen Test zu lesen, um den richtigen Tarif mit angemessenen Leistungen zu finden. Die Bewertungsdetails verraten auch mehr über die Tarife der privaten Anbieter, anhand der Bewertungen sollte man sich aber nicht unbedingt orientieren. Der Test vermittelt jedoch einen guten ersten Eindruck vom anfallenden Beitrag.

Hier können Sie die Konditionen der besten Krankenversicherungen einschließlich der aktuellen Testsieger vergleichen. 

N24 hat PKVs getestet

  • 1 Barmenia 85,9% 1,9 | Gut
  • 2 HanseMerkur 83,6% 2,1 | Gut
  • 3 Hallesche 83,3% 2,1 | Gut
  • 4 Münchener Verein 82,2% 2,2 | Gut
  • 5 Debeka 81,6% 2,2 | Gut
  • 6 SDK 81,5% 2,2 | Gut
  • 7 R+V 81,1% 2,3 | Gut
  • 8 Gothaer 80,1% 2,3 | Gut
  • 9 SIGNAL IDUNA 80,0% 2,3 | Gut
  • 10 DKV 79,4% 2,3 | Gut
  • 11 Deutscher Ring 78,2% 2,4 | Gut
  • 12 Inter Versicherungsgruppe 77,8% 2,5 | Gut

Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test: Was ist zu beachten

Die private Krankenversicherung erbringt im Gegensatz zur gesetzlichen Kasse einige Vorteile, insbesondere was mehrere Leistungen angeht. Dennoch kann nicht jeder in die private Krankenversicherung gehen, da besondere Voraussetzungen vorhanden sein müssen. Diese haben wir nachfolgend knapp umrissen:

  • Höchstalter von 55 Jahren
  • Angestellte mit einem Mindestjahreseinkommen von 54.900 Euro
  • Selbständige und Freiberufler
  • Beamte und Beamtenanwärter
  • Studenten und Studentinnen

Besonders für Angestellte ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass auch in den Folgejahren noch immer ein guter Verdienst vorhanden ist, um die private Krankenversicherung weiterhin nutzen zu können. Fällt dieser nämlich unter die besagte Grenze, ist ein Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenkasse vonnöten. Zudem ist es ein Fakt, dass die Grenze jährlich angehoben wird, weswegen es für Angestellte umso wichtiger ist, dass zukünftig eine Lohnerhöhung erforderlich ist, um die Bedingungen für die private Krankenversicherung einzuhalten. Alles zu einem Wechsel kann bei diesem Artikel gelesen werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Deutscher Ring Ta­ri­fe Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung laut test.de

  • ZahnTop
  • Zahn­ersatz gesamt sehr gut (1,1)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) sehr gut
  • Inlays sehr gut
  • Implantat­versorgung sehr gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen sehr gut
  • Monats­beitrag für Eintritts­alter
  • 43 Jahre: 43 Euro

Deutscher Ring ZahnPlus

  • Zahn­ersatz gesamt gut (2,4)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) befriedigend
  • Inlays gut
  • Implantat­versorgung gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen ausreichend
  • Monats­beitrag für Eintritts­alter
  • 43 Jahre: 31 Euro

Deutscher Ring ZahnPlusPur

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter
  • 43 Jahre 24 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre34 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre32 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt gut (2,4)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) befriedigend
  • Inlays gut
  • Implantat­versorgung gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen ausreichend

Deutscher Ring ZahnBasisPur

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter
  • 43 Jahre 9 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre14 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre13 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt befriedigend (3,5)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) ausreichend
  • Inlays befriedigend
  • Implantat­versorgung ausreichend
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen ausreichend

Deutscher Ring ZahnStartPur

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter
  • 43 Jahre 11 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre16 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre15 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt befriedigend (3,5)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) ausreichend
  • Inlays befriedigend
  • Implantat­versorgung ausreichend
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen ausreichend

Die Tarife im Vergleich

Die Deutscher Ring bietet ihren Kunden insgesamt sechs unterschiedliche Tarife an, mit denen sie sich bestens absichern lassen können. Die Private Krankenversicherung handelt nach dem Motto: Jeder Mensch ist anders und braucht auch eine entsprechende Krankenversicherung. Die Tarife der Deutscher Ring sind bezüglich der Konditionen individuell abzustimmen. Es gibt die Tarife:

  • Comfort+
  • Esprit
  • Esprit X
  • Esprit M
  • Esprit MX
  • Beihilfeschutz

Die Comfort+-Variante ist bei Deutscher Ring der Grundtarif, während die anderen eine private Krankenversicherung mit Mehrleistungen bietet.

Gute Erfahrungen bei Leistungen

Der Comfort+-Tarif ist speziell für Angestellte geeignet, bietet jedoch die gleichen Leistungen wie die anderen Tarife und ist somit eine Basis, um sich über die private Krankenversicherung abzusichern. Hier die Leistungen kompakt zusammengefasst:

  • 100 Prozent Übernahme bei ärztlichen Behandlungen
  • 100 Prozent Erstattung für Arznei-, Verband-, Hilfs- und Heilmittel
  • Sehhilfen alle 2 Jahre mit bis zu 100 Prozent
  • keine Begrenzung auf die Höchstsätze der GOÄ
  • Psychotherapie mit bis zu 50 Sitzungen pro Jahr
  • Offener Hilfsmittelkatalog
  • 100 Prozent Kostenerstattung bei Unterbringung im Krankenhaus
  • Ein- oder Zweibettzimmer möglich
  • 100 Prozent auf zahnärztliche Behandlungen

Daneben bietet der Tarif für die private Krankenversicherung noch viele weitere Leistungen, die man sich jedoch eingehend beim Anbieter Deutscher Ring ansehen sollte. Schauen wir uns anschließend einmal an, wie Deutscher Ring im Test abgeschnitten hat.

Im Test der Stiftung Warentest

2014 unternahm die Stiftung Warentest zuletzt eine Überprüfung der aktuellen Tarife rund um die private Krankenversicherung. An diesem Test nahm auch die Versicherung Deutscher Ring mit ihren Tarifen teil. Sowohl für Angestellte, Selbständige und Beamte stellte sie im Test einen Tarif zur Verfügung. Hier die Bewertungen von Deutscher Ring im Test:

Beamte:
Tarif: BK 20X, BK 30, PIT50 + BS 20X, BS 30 – gut (2,3)

image033

Angestellte:
Tarif: Esprit, PIT + pro 043v – gut (2,4)
Tarif: Comfort+, PIT + pro 043v – befriedigend (3,5)

Selbständige:
Tarif: EspritX, PIT + pro 029v – gut (2,4)
Tarif: EspritX, PIT + pro 029 – befriedigend (2,9)
Tarif: Comfort+, PIT + pro 029v – befriedigend (3,2)
Tarif: Comfort+, PIT + pro 029 – ausreichend (3,6)

Wie man an diesen Ergebnissen sehr gut sehen kann, kommt es immer auf die Ansprüche an den jeweiligen Tarif an. Im Test der Stiftung Warentest musste ein Tarif für die Teilnahme am Test einen ambulanten und stationären Teil, sowie einen Zahntarif vorweisen. Die eigenen Ansprüche des Interessenten können jedoch ganz anders sein. Informationen zu den Leistungen einer PKV gibt es auch auf https://www.pkv-testsieger.org/leistungen .

Jetzt Vergleich anfordern >

DFSI testet Top Produktqualität

UnternehmenProduktqualität  
DFSI PunkteDFSI RatingDFSI Note
Allianz Private Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft94.2AAAExzellent (0,8)
AXA Krankenversicherung Aktiengesellschaft92.36AAAExzellent (0,9)
R+V Krankenversicherung Aktiengesellschaft90.81AAAExzellent (1,0)
SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G.87.48AA+Sehr Gut (1,2)
DKV Deutsche Krankenversicherung Aktiengesellschaft85.08AA+Sehr Gut (1,3)
Barmenia Krankenversicherung a.G.84.67AA+Sehr Gut (1,3)
LVM Krankenversicherungs-AG82.42AA+Sehr Gut (1,4)
Debeka Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit79.76AAGut (1,6)
Gothaer Krankenversicherung Aktiengesellschaft79.4AAGut (1,6)
UNION KRANKENVERSICHERUNG AKTIENGESELLSCHAFT78.27AAGut (1,6)
Nürnberger Krankenversicherung Aktiengesellschaft77.29AAGut (1,7)
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.76.92AAGut (1,7)
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG76.48AAGut (1,7)
HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit74.8AAGut (1,8)
Münchener VEREIN Krankenversicherung a.G.73.53AAGut (1,9)
HanseMerkur Krankenversicherung AG73.44AAGut (1,9)
ARAG Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft73.37AAGut (1,9)
Bayerische Beamtenkrankenkasse Aktiengesellschaft72.95AAGut (1,9)
INTER Krankenversicherung AG68.12A+Gut (2,1)
Central Krankenversicherung Aktiengesellschaft67.28A+Gut (2,2)
DEUTSCHER RING Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit67.16A+Gut (2,2)
uniVersa Krankenversicherung a.G.66.64A+Gut (2,2)
Württembergische Krankenversicherung Aktiengesellschaft66.37A+Gut (2,2)
Continentale Krankenversicherung a.G.59.15ABefriedigend (2,6)
Concordia Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft58.95ABefriedigend (2,6)
HUK-COBURG-Krankenversicherung AG58.73ABefriedigend (2,6)
ERGO Direkt Krankenversicherung Aktiengesellschaft57.96ABefriedigend (2,7)
Pax-Familienfürsorge Krankenversicherung AG im Raum der Kirchen57.73ABefriedigend (2,7)
DEVK Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft55.15ABefriedigend (2,8)
Landeskrankenhilfe V.V.a.G.51.6ABefriedigend (3,0)
ENVIVAS Krankenversicherung Aktiengesellschaft49.22BBB+Befriedigend (3,1)
Provinzial Krankenversicherung Hannover AG47.85BBB+Befriedigend (3,2)
vigo Krankenversicherung VVaG43.9BBB+Befriedigend (3,4)
Mecklenburgische Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft38.96BBBAusreichend (3,6)

Aktuelle Studie von DISQ

Auch an einem Test vom Deutschen Institut für Service-Qualität von 2015 nahm die Versicherung Deutscher Ring teil. Hier erreichte sie den 2. Rang unter insgesamt 20 getesteten Tarifen für die private Krankenversicherung. Im Servicebereich kam der Deutscher Ring zwar nur auf Platz 13, doch erhielt noch die Bewertung ‚befriedigend‘. Bei der Leistungsanalyse von Deutscher Ring wurde die Note ’sehr gut‘ verliehen, wieder auf dem 2. Platz. Die Gesamtnote entsprach dem Urteil ‚gut‘ und stellt eine ordentliche private Krankenversicherung dar.

Keineswegs negativ beim DFSI 2018 und Morgen & Morgen

Das DFSI bewertete Deutscher Ring über seine Private Krankenversicherung 2018 im aktuellen Test mit einer Gesamtnote von 1,9, was dem Urteil ‚gut‘ entsprach. Das Rating wurde auf AA gesetzt. In den Bereichen Substanzkraft, Produktqualität und Service konnte Deutscher Ring ebenfalls im Test überzeugen. Die Produktqualität wurde mit ‚gut‘ bewertet. Übrigens: Auch bei Instituten wie Morgen & Morgen erhielt Deutscher Ring in einem Test 5 von 5 sternen und eine Gesamtbewertung von ‚ausgezeichnet‘.

Jetzt Vergleich anfordern >

Positiv beim Map-Report online

Auch der aktuelle Map-Report hat Deutscher Ring ausgezeichnet und ihm das Höchstrating MMM verliehen. Dafür müssen mindestens 70 von 100 Punkten im Test erreicht werden. Deutscher Ring erreichte in der Gesamtwertung aller Versicherungen den zweiten Platz. Besonders gut zeichnete sich Deutscher Ring im Test durch seine Beiträge aus. Insgesamt wurden im Test 19 Versicherungen für die private Krankenversicherung getestet, der unabhängige Branchendienst war zufrieden.

Versicherung mit Sitz in Hamburg

Die Versicherungsgesellschaft Deutscher Ring hat die Rechtsform einer Aktiengesellschaft und wurde 1913 gegründet. Insgesamt sind etwa 2.600 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Neben dem Vertrieb von Versicherungen werden über das Unternehmen zusätzlich Finanzdienstleistungen vertrieben, das Angebot reicht von Versicherungen für Privatpersonen, bis hin zu Dienstleistungen für diverse Branchen. Die Deutscher Ring ist eine Versicherungsgesellschaft, die sich lohnt.

Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test

Ein Deutscher Ring Private Krankenversicherung Test ist hilfreich bei der Suche nach einer deutschen PKV. Für die Kunden eine echte Empfehlung, die Bewertungsdetails sind durchweg gut, jeder Tarif kann sich mit seinen Leistungen sehen lassen. Tarife gibt es einige über die privaten Anbieter, die Bewertungen zeigen eine gute Richtlinie. Zudem Deutscher Ring auch mit guten Bewertungen aufwarten kann. Ein Test ist für jeden empfehlenswert, der sich über die private Krankenversicherung versichern lassen will.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Hamburg

Hauptverwaltung:
20449 Hamburg

Telefon: 040-4124-7969
Telefax: 040-4124-7678
E-Mail: service@deutscherring-kranken.de
Web: www.deutscherring-kranken.de

Verweise: